Die Nacht mit Beppo Kohlmann

Auf Partys stehe ich immer im Weg. Ich besitze das große Talent, mich konsequent in der Flugschneise zur Bar aufzuhalten. Da ich als Fels in der Brandung nicht tauge, sondern mich eher wie eine Flipperkugel nach Abschuss durch den Raum bewege, lasse ich mich gern durch die Gegend schleudern. Durstige Menschen mit wenig Geduld haben […]

Rebel, Rebel, Katze fliegt

„Du bist gemein und brutal“, piept der Vogel wütend und hackt dabei in Staccato auf die linke Tatze der Katze ein. „Und du bist klein und dämlich“, schnurrt das Felltier zurück. „Mach ruhig so weiter, dann spare ich mir die Pfotenleckerei.“ Der Vogel stockt, platziert seinen Schnabel noch einige Male entschieden auf dem kleinen Zeh […]

wer nicht kämpft, hat schon verloren!

[Anmerkung: Dieser Text entstand 2009 im Rahmen der Literarischen Friedhofslesung der Lesebühne ORAL B. Durch Zufall bin ich heute, nach neun Jahren, darauf gestoßen. Höchste Zeit, ihm noch einmal Aufmerksamkeit zu schenken, schließlich habe ich ihn nur ein einziges Mal öffentlich gelesen. Vielleicht ist es pure Nostalgie, aber Erinnerungen ruckeln das eigene Bild von dem, […]

Mit Kafka auf der Meilenbank

„Neulich…“ „Hör ma‘, warum beginnst du deine Geschichten eigentlich immer mit ‚Neulich…‘ und betonst dabei so komisch das ‚Neu…‘ im Wort? Das geht mir auf den Keks, mein Freund!“, unterbricht Burki barsch seinen Kumpel Brian. Beide sitzen seit dem frühen Morgen auf einer Parkbank, die eigentlich gar keine Parkbank ist, sondern Meilenbank heißen müsste, denn […]